Unter der Begleitung des Regionalmanagement Wipptal wurde im Jänner 2016 die Arbeitsgruppe "Wirtschaft" initiiert. Es galt Problemstellungen und mögliche Potentiale von Wirtschaftstreibenden im Wipptal zu besprechen, Lösungsansätze zu diskutieren und innovative Ideen zu finden.

Im Zuge diese Gespräche entstand die Projektidee des 1. Wipptaler Wirtschaftsfestivals: es soll den Start einer Veranstaltungsreihe im Bereich Wirtschaft bilden, welche jährlich wiederholt werden kann und gezielt das Wipptal und die Wipptaler Unternehmer bewirbt. Am 29. September 2017 ist eine ganztägige Wirtschaftsschau in der Eishalle Steinach geplant:

  • am Vormittag liegt der Fokus auf Jugendliche und SchülerInnen, die sich im Berufsfindungsprozess befinden,
  • am Nachmittag präsentieren sich die Betriebe mit ihren Dienstleistungen, Produkten und Besonderheiten dem breitem Publikum.

Die Projektträgerschaft übernimmt die Raiffeisenbank Wipptal, finanziell beteiligen sich die Wirtschaftskammer und der Planungsverband. Inhaltlich wirkt die Arbeiterkammer aktiv bei der Umsetzung des Projektes mit.

 

Das Freiwilligenzentrum Wipptal wird die soziale Ecke bestücken und mittels Freiwilligenpass usw. auf das positive Wirken der Freiwilligenarbeit bei Bewerbungen, den Gewinn von weiteren Kompetenzen durch das Ehrenamt usw. usw. aufmerksam machen.

2017-06-16 11 32 03-WW 2017 2305171.pdf - Adobe Reader