Actionpool

Beim Actionpool der youngCaritas Tirol können junge Menschen zwischen 12-30 Jahren spontan und einmalig genau dort mithelfen, wo ihre Unterstützung gerade dringend gebraucht wird. Zum Beispiel bei Aktionen wie Smartmobs, Demos und Facebook-Aktionen. Oder mit älteren Menschen einen Ausflug unternehmen, ein interkulturelles Fest mitgestalten, bei Fotoshootings mitmachen, selbst irgendwann einen Workshops halten. Einfach dort, wo ihre Hilfe gerade am Nötigsten ist.

Konkret funktioniert der Actionpool so:

Soziale Einrichtungen melden sich bei der youngCaritas Tirol, wenn sie kurzfristige Hilfe benötigen. Die youngCaritas informiert dann die jungen Menschen, die im Actionpool registriert sind, per Mail. Die ActionpoolerInnen entscheiden dann immer im Einzelfall, ob sie mithelfen können.

Nähere Informationen und die Anmeldung zum Actionpool erfolgt direkt über youngCaritas Tirol.

Näheres zum Projekt
FWZ Tirol Mitte

Zurück zur Übersicht

Actionpool02

Eine Initiative von