Welcome to life - MentorIn für Careleaver

Im Zuge des Projektes "Welcome to Life" werden Freiwillige gesucht, die sich vorstellen können, eine Mentoringpartnerschaft mit Careleavern (Jugendliche, die in einem Heim aufgewachsen sind und mit 18 ausziehen und ein selbstständiges Leben ohne Hilfe von Eltern führen müssen) einzugehen.

Gesucht werden Menschen verschiedener Altersgruppen und Professionen, die gerne Jugendliche begleiten möchten, die es nicht so leicht gehabt haben und jetzt ihren eigenen Weg finden müssen, ihr Leben trotz des oft nicht so guten Starts und vieler Hürden und Verletzungen zu meistern. Mentoren übernehmen die Rolle eines Ratgebers oder eines erfahrenen Beraters, der mit seiner Erfahrung und seinem Wissen, aber auch durch sein Beziehungsangebot die Entwicklung und die Selbstständigkeit des Careleavers fördert. Die Art der Unterstützung kann vielfältig sein: Herstellen von Kontakten, Einführung in Netzwerke, Vermittlung von Wohnung und Job, Begleitung bei Behördengängen, Hilfestellung bei Ansuchen oder Bewerbungen, vor allem aber Motivation und Unterstützung, damit Careleaver ihre Potentiale entfalten und Selbstvertrauen in ihrem neuen Lebensumfeld gewinnen können.

Die Freiwilligen werden für das Mentoring geschult, es soll eine Vernetzung zwischen den MentorInnen geben, eine Plattform für Austausch von Informationen, außerdem Supervision nach Bedarf.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Freiwillige MitarbeiterInnen für die Team Österreich Tafel in Zirl

Für die Tafel in Zirl werden Freiwillige gesucht. Das Sozialangebot "Tafel" verteilt von Supermärkten abgegebene Lebensmittel kostenlos an sozial Bedürftige.

Aufgaben:

- Abholung der zur Verfügung gestellten Lebensmittel bei den Partnerunternehmen
- Vorbereitung der Ausgabe und Koordination der Verteilung der Lebensmittel
- Akquirierung neuer Firmen, die Lebensmittel spenden
- Sensibilisierung von Menschen, dieses Sozialangebot anzunehmen

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Freiwillige für Ausbesserungs- und Näharbeiten gesucht

Das Haus St. Martin, Wohn- und Pflegeheim Aldrans, sucht für Ausbesserungs- und Näharbeiten eine tüchtige, schneiderbegabte Freiwillige. Zu den Aufgaben zählen:

- 14-tägiges Abholen der Reparatur-Wäsche im Heim
- Arbeit kann/soll zu Hause gemacht werden
- Liefern der reparierten Wäsche

Während des Freiwilligeneinsatzes ist die Freiwillige versichert und bekommt einen Fahrtkostenersatz.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Lernen mit Menschen mit Fluchterfahrung im "Cuda Welcome Club"

Das Selbstlernzentrum "Cuda Welcome Club" ist ein Freiwilligenprojekt, welches Menschen aus aller Welt einen Raum bietet, gemeinsam zu lernen. Dafür werden noch Freiwillige gesucht, die sich vorstellen können, 2h/Woche mit Menschen mit Fluchterfahrung zu lernen. Dazu zählen folgende Aufgaben: helfen bei Fragen zu Lerninhalten, beim Erstellen eines Bewerbugnsschreibens, beim Deutschlernen oder bei der Einrichtung eines E-Mail Accounts und vieles mehr.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Begleitung bei Freizeitaktivitäten von Jugendlichen

Der Verein Multikulturell sucht für ihren Basisbildungskurs 1-3 Freiwillige, die die Jugendlichen bei Freizeitaktivitäten begleiten und bei Lernmaßnahmen unterstützen.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Projekt BEYTUNA - Unterstützung von Menschen mit Fluchthintergund

Beim Projekt BEYTUNA des Bildungszentrum Angerfeld werden Freiwillige gesucht, die mit Menschen mit Fluchthintergrund Deutsch lernen, in der Freizeit etwas machen, sie zum Arzt begleiten,...

Einsatzort ist das Flüchtlingsheim wo die Menschen wohnen bzw. der private Haushalt. Der Einsatz kann regelmäßig sein oder Sie können sich auch punktuell für eine Aktivität (Kochen, Ausflüge) einsetzen.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartner: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Begleitung ins Fitnessstudio

Das slw Innsbruck ist eine Einrichtung für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Ein Klient dieser Einrichtung sucht eine freiwillige Person, die mit ihm alle zwei Wochen ins Fitnessstudio geht.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

NäherInnen und FlickerInnen gesucht

Am Dienstagvormittag werden im Nothburgaheim in Innsbruck Kleidungsstücke der BewohnerInnen geflickt, gefkürzt, geändert... und auch Sachen wie z.B. Pölster genäht! Wenn Sie/du gerne flicken/flickst bzw. nähen/nähst, dann freut sich die Freiwillige im Nothburgaheim um Unterstützung und Gesellschaft.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Begeisterte SpielerInnen für Nothburgaheim gesucht

Das Nothburgaheim in Innsbruck veranstaltet Montagnachmittag immer einen Spielenachmittag für die BewohnerInnen. Für diesen Nachmittag werden noch Freiwillige gesucht, die mithelfen und gemeinsam mit den BewohnerInnen spielen.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Freiwillig am Bauernhof

„Freiwillig am Bauernhof“ sucht und vermittelt landwirtschaftsfremde (und landwirtschaftsfreundliche) Personen für einige Wochen bzw. seit 2017 im Rahmen von spontanen Tageseinsätzen für einzelne Tage an einen Bergbauernhof in Tirol. Das Projekt setzt sich für Bergbauernfamilien in Tirol ein, die ihre Heimat unter schwierigen Bedingungen bewirtschaften. Während die Freiwilligen einen Einblick in die landwirtschaftliche Arbeit erhalten, ist den Einsatzbetrieben in Zeiten von Arbeitsspitzen mit einer zusätzlichen Arbeitskraft geholfen. Die Freiwilligen erhalten bei dieser „Schnupperlehre“ einen Einblick in das Leben und Arbeiten am Bergbauernhof. Sie sind vorwiegend bei der Heu-Ernte, aber auch bei der Stallarbeit, im Haushalt oder in der Kinderbetreuung im Einsatz. 
 
Für die Tätigkeit als Freiwilliger am Bauernhof gilt als versicherungsrechtlichen Aspekten ein Mindestalter von 18 Jahren und ein Höchstalter von 75 Jahren.
 
Nähere Informationen und das Kontaktformular sind auf der Homepage http://www.maschinenring.at/freiwillig-am-bauernhof zu finden!

 

Lernbetreuung/Freizeibetreuung für Mädchen der Cranach WG

Die Cranach WG in Mils bei Hall bietet Mädchen im Alter von 13-21 Jahren einen Lebensraum in einer Wohngemeinschaft mit durchgehender sozialpädagoigscher Betreuung. Zur Unterstützung werden Freiwillige für folgende Bereiche gesucht: Lernbetreuung; Tagesstrukturbegleitung; Freizeitgestaltung; Begleitung zur Schule; Planung, Durchführung und Begleitung spezifischer Projekte (z.B. Gartenverschönerung).

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Team Karwendel

Das TEAM KARWENDEL ist die Freiwilligen-Plattform des größten Naturparks Österreichs und sucht Menschen, die gerne einen aktiven Beitrag zum Naturschutz leisten wollen. Es gibt die Gelegenheit bei zahlreichen Projekten mitzuarbeiten. Aktuelle Projekte und nähere Infos sind auf der Homepage http://www.karwendel.org/team/ zu finden.
 

 

Blinde Frau sucht französischsprachige AssistentIn für Deutschkurs

Eine blinde Frau aus Kamerum besucht einen Deutschkurs beim Verein Innovia.

Dafür braucht sie eine Bildungsassistenz. Der Verein Innovia sucht ab September 2017 eine Person, der oder die Französich spricht und immer am Mittwoch zwischen 10-12 Uhr als DolmeterscherIn agieren kann.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartner: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Unterstützung bei der Essensausgabe

Die Caritas Tirol betreibt Wärmestuben, wo wohnungslose Menschen bzw. Menschen mit geringem Einkommen von Montag bis Freitag ein Frühstück und ein Mittagessen erhalten. Dafür werden noch Freiwillige gesucht: in der Wolfgangstube (Frühstücksausgabe) am Freitag zwischen 8.00-10.00 Uhr und in der Katharinastube (Mittagessen) am Dienstag und Freitag zwischen 10.30 - 13 Uhr.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartner: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Unterstützung im Heimcafé

Das Heim St. Vinzenz der Barmherzigen Schwestern sucht 1-2 Freiwillige, die beim Heimcafé einmal/Woche von 14-17 Uhr mithelfen. Dabei wird nur Kaffee und Kuchen ausgeben. Natürlich gibt es eine Einführung. Beim Kaffee wird keine Kassa geführt, die BesucherInnen können eine kleine Spende geben.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Unterstützung beim Wohncafé im SOKO Rum

Das Soko Rum sucht für ihr Nachmittagsprojekt, das "Wohncafé" Unterstützung.

Von Dienstag bis Donnerstag, 14-16.30 Uhr, können die BewohnerInnen des Hauses ihre Nachmittagsjause im Café einnehmen. Zudem besteht die Möglichkeit zu spielen, zu singen, zu basten, handarbeiten, rätseln, lesen, etc. Da an diesen Tagen der normale Cafébetrieb entfällt, werden ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht, die Lust hätten, diesen Teil (ohne Kassieren, nur Spenden), also das Kaffeemachen, Jause richten, Keksteller,... Servieren, Abräumen und Geschirrspülen zu übernehmen.

 

Es ist auch möglich, einen Tag in Woche, oder alle 2 Wochen einen Tag zu übernehmen.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartner: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Telefonseelsorge auf der Suche nach offenen Ohren

Die Telefonseelsorge braucht Verstärkung für Ihr Team von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, nachdem im letzten Jahr fast 16.000 Anrufe bei der Notrufnummer 142 eingingen. Da auch viele Männer bei der Telefonseelsorge anrufen und derzeit noch wenige männliche Mitarbeiter in der Telefonseelsorge tätig sind, werden besonders auch Männer für die neue Ausbildung gesucht.

 

Die Sorgen der Anrufenden sind vielfältig: Probleme in Partnerschaft und Familie, Isolation, Depressionen, Ängste, Trauer, Sucht, Suizid,...

 

Um helfen zu können - und sei es auch nur im Zuhören und Verstehen - braucht es engagierte Männer und Frauen. Eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die die Telefonseelsorge wieder interessierte Personen sucht: Menschen zwischen 25 und 65 Jahren mit Einfühlungsvermögen, belastbar und offen dafür, sich mit sich und anderen auseinanderzusetzen.

 

Die Telefonseelsorge bietet eine kostenlose, fundierte Ausbildung, die im September 2017 startet und 9 Monate dauert. Darauf folgt der selbständige Dienst am Telefon begleitet durch Supervision und Fortbildung.

 

Ausbildungsunterlagen können angefordert werden unter telefonseelsorge@dibk.at

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Fahrdienst für den Verein Special Sport Tirol

Gesucht werden Freiwillige, die gerne einen Fahrdienst übernehmen möchten. Aufgabe ist es Sportler/innen mit leichter bis schwerer geistiger Behinderung von ihrem Ausgangsort abzuholen, zu ihren Trainings- oder Sportstätten zu bringen (Raum Innsbruck – Hall) und nach dem Training wieder zurück zu begleiten. Das Fahrzeug dafür wird zur Verfügung gestellt und die Fahrerinnen und Fahrer sind versichert. Zum Einstieg wird den Freiwilligen ein kostenloses Fahrsicherheitstraining angeboten.
Einsatzdauer kann mit den Verantwortlichen des Vereins flexibel vereinbart werden. Ein regelmäßiger Einsatz ein oder zwei Mal pro Woche wäre gewünscht.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

"FAIR-Stärkung" für den Weltladen Hall

Der Weltladen Hall sucht "FAIR-STÄRKUNG" für 4 Stunden/Woche im Ladenverkauf, inklusive Kundenbetreuung, bei der Dekoration im Geschäft, beim Sortieren der Waren, Auspacken der Lieferungen, Regalbetreuung und eventuell bei der Bedienung vom PC/Kassa. Die Öffnungszeiten des Weltladens sind Mo-Fr von 9-12 Uhr und 15-18 Uhr; Sa von 9-12 Uhr.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Türkischsprechende Freiwillige für Besuchsdienst gesucht

Das Soziale Komeptenzzentrum Rum sucht für eine 90-jährige türkische Bewohnerin eine türkisch sprechende Freiwillige, die sie 1-2/Woche besucht. Die Bewohnerin spricht nur türkisch.

 

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Mithilfe in der Öffentlichen Bücherei Kematen

Die Öffentliche Büchrei Kematen sucht freiwillige Personen, die in der Bücherei mithelfen.

Mögliche Aufgaben: Verleih betreuen; Medien erwerben, aufnehmen, aussortieren; Vorleseprogramme für Kinder/SeniorInnen gestalten; ...

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Freiwillige Mitarbeit in den Wohnungsloseneinrichtungen

Die Wohnungsloseneinrichtungen in Innsbruck suchen Freiwillige für Besuchsdienste, Spaziergänge, die Unterstützung bei Festen und Ausflügen, zum Fotografieren bei diversen Feiern, Spielenachmittage.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

SOS-Kinderdorf - Mitthilfe in der SpenderInnendatenbank

Das SOS-Kinderdorf sucht für die Abteilung "Dialog" freiwillig engagierte Menschen, die in der Erhaltung und Verbesserung der SpenderInnendatenbank mithelfen. Dabei geht es darum aktiv telefonischen oder schriftlichen Kontakt mit den SpenderInnen aufzunehmen und dies zu dokumentieren. Weiters geht es um die Pflege und Anreicherung von Datensätzen und Projektmitarbeit bei Bedarf.

Die Zeit ist frei einteilbar (täglich 07.00-16.30 Uhr), sollte jedoch ein fixes Stundenkontingent pro Woche umfassen (3-8 Stunden).

Notwendige Voraussetzungen: Kommunikationsfähigkeit, Microsoft Office Kenntnisse, Freude im Umgang mit Menschen, Lösungsorientierung

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Netzwerk Gesund ins Leben - Familienbegleitung

Netzwerk Gesund ins Leben sucht für Familien in Innsbruck, Inzing, Hall und Axams Personen, die diese Familien unterstützen (z.B. Babysitten, Hilfe im Haushalt, Leih-Oma, Erledigen von Einkäufen).

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Gastfamilie werden -

Jedes Schuljahr kommen SchülerInnen (14-18 Jahre) aus aller Welt über YFU Austria nach Österreich, um die österreichische Kultur, die Sprache und das österreichische Familienleben zu erleben und zu erlernen.

YFU sucht Gastfamliien, die ein neues Familienmitglied dazugewinnen und die Welt zu Hause erleben möchten.

Nähere Informationen sind auf der Homepage http://gastfamilie.yfu.at/ zu finden.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

 

Kostenlose Nachhilfe für sozial Bedürftige

Die Kostenlose Nachhilfe für sozial Bedürftige Kinder (kNH) sucht freiwillige NachhilfelehrerInnen, die Nachhilfe in jenen Fächern geben, die er/sie beherrscht. Nachhilfe wird für SchülerInnen gegeben, die die Volksschule, Hauptschule sowie die Neue Mittelschule und Gymnasium besuchen.

Die kNH findet im westlichen Mittelgebirge, in Innsbruck, Hall, Aldrans, Patsch, Absam, Kematen, Telfs statt.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Treffpunkt Deutsch

Bei "Treffpunkt Deutsch" geben engagierte Freiwillige Flüchtlingen und Zuwander/innen die Möglichkeit, Deutsch zu sprechen und schreiben zu üben. Es handelt sich dabei um ein begleitendes Zusatzformat zu regulären Deutschkursen bzw. um eine Vorbereitung auf einen regulären Kurs. Für diese Deutsch-Lerngruppen werden Freiwillige gesucht.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Das Gartenhäuschen - Tauschbörse für Secondhand-Kinderartikel

Der Verein Das Gartenhäuschen betreibt eine Tauschbörse für Secondhand-Kinderartikel. Familien können ihre nicht mehr benötigten Spielsachen, Kleidung, Sportgeräte uvm. gegen Kommission bei uns im Laden verkaufen.

Es werden dringend HelferInnen gesucht, die das Team des Gartenhäuschen am Donnerstag zwischen 9-12 Uhr und am Freitag zwischen 10-17 Uhr unterstützen und die Spaß an der Arbeit mit Kinderartikeln sowie im Verkauf haben.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

KöchInnen für/mit Menschen mit Suchterkrankung

Das Mentlvilla-Tageszentrum ist eine Kontakt- und Anlaufstelle für Menschen mit Suchterkrankung in Innsbruck. Unter anderem gibt es dort auch warme Mahlzeiten. Dafür werden jetzt freiwillige KöchInnen für Montag, Dienstag und Freitag gesucht, die für ca. 15 Personen mit oder ohne KlientInnen (kann jede/r für sich selbst entscheiden) kochen. Einsatzzeit: ca. 9-12 Uhr.  

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartner: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

Naturfreunde Tirol

Die Naturfreunde Tirol mit Sitz in Innsbruck suchen Freiwillige für die Begleitung von Kindern- und Jugendlichen bei Sportaktivitäten (z.b. beim Klettern in der Halle,...), Umwelt und Waldpädagogik (Geo-Caching), Hilfe beim Green Day (Workshop zur Umweltbildung), zum Fotografieren oder auch zum Insektenhotels bauen.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

 

Freiwillige für AsylwerberInnen in Innsbruck

Für die Flüchtlingsheime in Innsbruck werden Freiwillige gesucht, die die AsylwerberInnen bei ihrer Alltagsbewältigung unterstützen. Sei es beim Deutschlernen oder bei der Vorbereitung auf Prüfungen, Hilfe bei Behörden- und Arztgängen oder einfach bei der Freizeitgestaltung.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

 

 

Verein Klinikbrücke - PatientInnenbetreuung im Wartebereich

Der Verein Klinikbrücke möchte Menschen während ihres Aufenthaltes in den Häusern der Tiroler Landeskrankenanstalten unterstützen und begleiten.

Freiwillige werden deshalb für einen bestimmten Tag/Woche (ca. 3 Stunden) für die Betreuung von PatientInnen im Wartebereich einer Ambulanz an der Innsbrucker Klinik gesucht. Ein Termin auf einer Ambulanz stellt für betroffene PatientInnen, besonders für ältere Menschen, eine Belastung dar. Die ungewohnte Umgebung und längere Wartezeiten können die Aufregung vor einer Untersuchung noch vergrößern und zu Unsicherheit und Stressituation führen. Die Anwesenheit und Hilfestellungen der Ehrenamtlichen sollen helfen, die Wartezeit zu überbrücken. Dabei geht es vor allem um das gemeinsame warten, miteinander reden, da sein und kleine Hilfestellungen bei der Orientierung geben.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

 

 

Buddy für Menschen mit Fluchthintergrund

Die Caritas Tirol bietet Ehrenamtlichen die Möglichkeit anerkannten Flüchtlingen, subsidiär Schutzberechtigten oder Asylwerber/innen zu helfen, den Alltag in einem neuen Land zu bewältigen. Sei es mit einem gemeinsamen Einkauf, beim Deutschlernen, Hilfe bei Behörden- und Arztgängen oder einfach bei der Freizeitgestaltung.

Für die ehrenamtliche Tätigkeit als Buddy ist keine spezielle Ausbildung notwendig. Auch ein Stadtspaziergang, ein Kinobesuch oder gemeinsam einen Kaffee trinken gehen, hilft. Die Tätigkeit als Buddy kann sich der oder die Freiwillige selber und flexibel einteilen. Es wird empfohlen sich nicht zu viel vorzunehmen: Lieber längerfristig eine Stunde Zeit pro Woche investieren, als ein paar Tage intensiv zu arbeiten, um dann aus Überforderung abbrechen zu müssen. Die Caritas Tirol ist ein idealer Ansprechpartner für Fragen und betreut die Ehrenamtlichen auch während ihrer Tätigkeit als Buddy. Bei Bedarf kann ein Infoaustausch mit anderen Buddys erfolgen.

Kontakt
Freiwilligen Zentrum Tirol Mitte
Ansprechpartnerinnen: Veronika Latta-Flatz und Verena Plank
Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Tel.:++ (0512) 72 70-35
freiwilligenzentrum@dibk.at

 

Eine Initiative von